Vorworte zu Büchern

  • Christoph Thomann: Klärungshilfe 2: Konflikte im Beruf.
    Reinbek (bei Hamburg) 1998, S. 14-17. 2. Aufl. 2007
  • Axel Denecke: Persönlich predigen.
    Münster Hamburg London 2001, 2. erw. Auflage
    Kommunikationspsychologisches Geleitwort, S. V – VII
  • Maren Fischer-Epe: Coaching: Miteinander Ziele erreichen.
    Reinbek (bei Hamburg) 2000, Einführung S. 9-14
  • Eberhard Stahl: Dynamik in Gruppen.
    Weinheim 2007, S. XV – XVII
  • Karl Benien: Schwierige Gespräche führen.
    Reinbek (bei Hamburg) 2003, S. 7-10
  • Jutta Klingeberg und Holger Kossik: All hands on deck!
    Frankfurt a. Main 2005, S. 7
  • Julius Kuhl: Der kalte Krieg im Kopf.
    Freiburg i.Br. 2005, VIIVIII
  • Dagmar Kumbier: Sie sagt, er sagt.
    Reinbek (bei Hamburg) 2006, S. 13-20
  • Christoph Thomann, Christian Prior: Klärungshilfe 3. Das Praxisbuch.
    Reinbek (bei Hamburg) 2007, S. 19-23
  • Mina Schneider-Landolf, Jochen Spielmann und Walter Zitterbarth (Hs.): Handbuch Themenzentrierte Interaktion (TZI). Göttingen 2009, S. 9-11
  • Paul Watzlawick, Trude Trunk (Hs.): Man kann nicht nicht kommunizieren. Das Lesebuch. Göttingen 2011, S. 327-331 (“Macht kein Gulasch!”- Begegnung mit Paul Watzlawick)
  • Dirk Rohr: Eine kleine Theorie. Einführung in Systemische und Humanistische Ansätze am Beispiel des Inneren Teams. Weinheim, Basel 2016, S. 114 u. 115
  • Dagmar Kumbier: Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team. Stuttgart 2016, S. 9-11
  • Karen Zoller: Schwierige Mitmenschen. So gehen Sie souverän mit ihnen um. Reinbek (bei Hamburg) 2016, S. 9-11

<< zur Übersicht   |   Zeitschriften- und Handbuchartikel >>