Neu im Seminarprogramm: Die Psycho-Logik von Glaubenssätzen

Impulstag am 11.12.2018

Glaubenssätze sind innere – meist unbewusste – Sätze, an die wir Menschen glauben, ohne es zu merken. Sie lenken und leiten unser Denken und Handeln. In positiver Weise wirken sie als hilfreiche innere Stimmen: „Du schaffst das“. Manchmal flüstern sie uns jedoch Botschaften zu, die als ein „Hemmschuh“ wirken oder lassen uns in einer Weise fühlen und handeln, die wir selbst als „übermäßig“ empfinden.

Mit ein bisschen Lust auf Selbsterfahrung können Sie mithilfe des Werte- und Entwicklungsquadrates das „warum und wozu“ von unseren inneren Sätzen erkennen: Durch diesen Weg der Selbsterkundung erhalten wir ein besseres Verständnis für unsere innere Psycho-Logik, mehr Klarheit für das eigene Handeln sowie erste Schritte zu einer möglichen Veränderung hemmender Glaubenssätze.

 

Leitung: Doris Röschmann

Zurück