Ersatztermin: Online-Impulstag Konfliktmoderation

Wie wir Menschen im Konflikt unterstützen können

Wo Menschen zusammenarbeiten, treffen unterschiedliche Bedürfnisse, Werte und Ziele aufeinander. Konflikte sind daher vorprogrammiert. Sind zwei Personen in einen Konflikt verstrickt, den sie allein nicht klären können, braucht es einen dritten, der sie dabei unterstützt. Konflikte zu moderieren ist eine herausfordernde Aufgabe, die es in sich hat. Konfliktpsychologische Kenntnisse, persönliche Kompetenzen und eine Gesprächsstruktur, die bei der Moderation von Konflikten eine Orientierung bietet, helfen dabei.

Dieser Tag ist als Schnupperkurs zum Thema Konfliktmoderation für Menschen gedacht, deren Rolle es ist bei Konflikten zwischen zwei Personen zu unterstützen. Das können Führungskräfte, Lehrer, Trainer, sowie interne und externe Berater sein. Sie lernen konfliktpsychologische Hintergründe kennen; werden auf typische Fehler in der Bearbeitung von Konflikten aufmerksam gemacht; erfahren, wie man unsere kommunikationspsychologischen Modelle in der Konfliktmoderation einsetzt, und probieren einen Leitfaden zur Konfliktmoderation im Rollenspiel aus. Grundlage dieses Schnuppertages ist die Klärungshilfe nach Christoph Thomann.

Achtung: Dieser Impulstag findet online via zoom statt!

Für die Online-Teilnahme benötigen Sie:

  • das Programm zoom, Sie können es kostenlos unter www.zoom.us herunterladen oder alternativ den Einladungs-Link nutzen, den Sie kurz vor dem Seminar erhalten
  • einen Computer, der mit einer Kamera ausgestattet ist
  • einen einigermaßen ruhigen Ort, an den Sie sich zurückziehen können
  • je nach Ihren Bedürfnissen und der Qualität Ihres integrierten Mikrofons ein Headset (unserer bisherigen Erfahrung nach reicht das integrierte Mikrofon aus)
Kosten: 285,- € zzgl. MwSt.
 
Ersatztermin für den abgesagten Impulstag vom 06.11.2020!

Anmeldung

Ort: Online-Seminar via Zoom

Zurück