Buch- und Zeitschriftenartikel

  • Kommunikation als “Lebenskunst”. Friedemann Schulz von Thun über die Praxis des Miteinander-Redens. In: Das Johanneum Nr. 2/ September 2016
  • Parcours im Wertequadrat, Parcours im Leben. Einige Anmerkungen zu Varga von Kibéds SySt-Wertequadrat. In: Systemischer 7/2015
  • Von wem stammt das Werte- und Entwicklungsquadrat? In: Systemischer 7/2015
  • Mehr oder minder authentisch. Von der Authentizität zur Stimmigkeit. Warum das erstrebenswerte Leitbild der Kommunikation eine Gegentugend braucht. In: Praxis Kommunikation 6/2015
  • Das Kunststück guter Führung. (mit B. Pörksen) In: Themenzentrierte Interaktion/ TZI 1/2015, S. 65-70
  • Das Werte- und Entwicklungsquadrat: Ein Werkzeug für Kommunikationsanalyse und Persönlichkeitsentwicklung. In: TPS: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik 9/2010, S. 13-17
  • Nachruf auf Ruth Cohn. Wo bin ich gefordert? In: Kommunikation und Seminar 2/2010, S. 34-36
  • Die Wahrheit beginnt zu zweit. Beziehung, Würde, Empathie – Friedemann Schulz von Thun und die GfK-Trainerin Gerline R. Fritsch diskutieren darüber, wie Kommunikation gelingen kann. In: Kommunikation und Seminar 1/2010, S. 6-13
  • Inneres Team: vier Perspektiven für den Pädagogen. Zum Artikel von Bernd Fittkau. In K.Gebauer, B. Fittkau, Ch. Krause (Hg.).: Lernen braucht Vertrauen. Düsseldorf 2006, S.58-60.
  • Interkulturelle Kommunikation aus kommunikationspsychologischer Perspektive. In F.Schulz von Thun (Hg.), D.Kumbier: Interkulturelle Kommunikation, Reinbek 2006, S.9-27
  • Kommunikation. In: St. Jordan und G. Wendt (Hsg.): Lexikon Psychologie. Hundert Grundbegriffe. Stuttgart 2005 (mit K. Poplutz). S. 165-169
  • Interview mit Friedemann Schulz von Thun zum „Inneren Team“œ. In: Gesprächstherapie und Personenzentrierte Beratung 3/2005, Köln 2005, S. 161-162
  • Nie zwischen den Zeilen fordern. In: Schulpraxis 1/05, Bern 2005. S. 4-5
  • Kommunikation und Soziale Kompetenz. In: Hermann Scherer (Hsg.): Von den Besten profitieren IV (mit K. Zoller). Offenbach 2004. S. 167-189
  • Das “Innere Team” – Persönlichkeitsideal und Methode der Selbstklärung. In SKO Leader 2/2004, Zürich, S.20-21.
  • Erinnerungen an meine Schulzeit im Johanneum 1954 – 64. In: Christine von Müller, Uwe Petersen u. Uwe Reimer (Hsg.): Symposium. Festschrift zum 475-jährigen Jubiläum der Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg, 2004, S. 263 – 268
  • Kommunikationspsychologie als Wissenschaft vom gelungenen Zusammenleben der Menschen. In: Sprachliche Kommunikation. Festschrift zum 80. Geburtstag von Carl Friedrich Graumann. D. Weimer u. M. Galliker (Hrsg.), Kröning 2000
  • Vom Befremden zum Miteinander – über die Bedingungen der Verständigung, wenn der andere anders ist. In: Alfred Herrhausen Gesellschaft für internationalen Dialog (Hrsg.): Das Ende der Toleranz? Identität und Pluralismus in der modernen Gesellschaft. München 2002, S. 176-186
  • Ein Student erlebt drei “Gesichter” der Psychologie. In: Inghard Langer (Hrsg.): Menschlichkeit und Wissenschaft. Festschrift zum 80. Geburtstag von Reinhard Tausch. Köln 2001, S. 101-104
  • Meine Lehrzeit bei Reinhard Tausch. In: Inghard Langer (Hrsg.): Menschlichkeit und Wissenschaft. Festschrift zum 80. Geburtstag von Reinhard Tausch. Köln 2001, S. 88-100
  • Kommunikationspsychologisches Geleitwort. In: Axel Denecke: Persönlich predigen. Hamburger Theologische Studien Bd. 24, 2. Aufl. 2001, S. V-VII
  • Gott (in) der Psychologie – ein Annäherungsversuch in zwei Anläufen. In: Adamski, H. Denecke, A. und Hartmann, W. (Hg.): Der “Gott” der Fakultäten. Hamburger Theologische Studien 21, Hamburg 2000.
  • Zur Psychologie des guten Zuhörens. In: Ludowika Huber und Eva Odersky (Hrsg.): Zuhören-Lernen-Verstehen. Praxis Pädagogik, Westermann, Braunschweig 2000, 26 “” 38 (mit Larissa Stierlin);
    ebenfalls erschienen in: Jörg Barthel und Manfred Marquardt (Hg.): Das Evangelium, eine Kraft Gottes. Medienwerk der Evangelisch-methodistischen Kirche, Stuttgart 2001
  • Wie kommunizieren wir “richtig”? Denken und Glauben Nr. 99, Graz, 1999, 3–6
  • Wir sind Politiker und Politikerinnen – wir alle! In: Standhardt, R. und Löhmer, C. (Hg.): Zur Tat befreien. Matthias Grünewald-Verlag, Mainz, 1994 (Dialog mit Ruth C. Cohn)
  • Zur Psychologie der Zivilcourage. Ein TZI-Lehrversuch – Reflexionen zum Prozess und Erkenntnisse zum Thema. In: G. Portele und M.Heger: Hochschule und lebendiges Lernen. Beispiele für Themenzentrierte Interaktion. Deutscher Studienverlag, Weinheim, 1995 (mit R. Stratmann)
  • Auch Sie können aus dem Stegreif visualisieren! Pädagogik 10, 1994, 11-14
  • “Transsaltation “” eine Novelle aus dem Jahre 2084” In:Gruppendynamik, 22 Jg. Heft 1, 1991, S. 99-106
  • “Was geschieht, wenn wir predigen? Kleines kommunikations-psychologisches Kolloquium” in: Bibel und Liturgie 62, 4/1989, 201-211
  • Humanistische Psychologie. In: T. Herrmann (Hrsg.): Persönlichkeitspsychologie – ein Handbuch in Schlüsselbegriffen. München, Urban& Schwarzenberg 1985
  • “Lieber Computer, darf ich`s wagen?” Zur Psychologie der (noch) zwischenmenschlichen Kommunikation. Kongreßvortrag “Didacta”, Basel 1984, gedruckt in: Berufsberatung und Berufsbildung (Organ des Schweizerischen Verbandes für Berufsberatung, 69, 2, 1984, S. 75-81
  • Vom “Managertraining” zur Humanistischen Begegnung zweier Wertewelten – eine Quintessenz aus 15 Jahren Kommunikationstraining mit Führungskräften. In: Gruppendynamik 15, 1/1984 S. 39-57
  • Berufsbezogene Selbsterfahrung – Ein Erfahrungsbericht aus der Beratungsstelle für Soziales Lernen am Psychol. Institut II der Universität Hamburg. In: W. Mutzeck u. W. Pallach (Hrsg.): Handbuch zum Lehrertraining. Beltz-Verlag, Weinheim u. Basel 1983 (m. C .Krüger)
  • Erziehung als zwischenmenschliche Kommunikation. In: B. Fittkau (Hrsg.): Pädagogisch-Psychologische Hilfen für Erziehung, Unterricht und Beratung, Band 1. Westermann, Braunschweig 1983
  • Lehrerbildung und Kommunikation. In: I. Sturm (Hrsg.): Aspekte der Lehrerfortbildung in Österreich. Pädagogik aus dem Bundesverlag, Linz 1982
  • Entwicklung des Selbstkonzeptes. In: Wieczerkowski, H. zur Oeveste (Hrsg.): Lehrbuch der Entwicklungspsychologie, Band 3, Päd. Verlag Schwann, Düsseldorf 1982
  • Pädagogisch-therapeutische Prophylaxe in Erziehungsprozess. In: W. Wieczerkowski u. H. zur Oeveste (Hrsg.): Lehrbuch der Entwicklungspsychologie, Band 3, Pädagog. Verlag Schwann, Düsseldorf 1982
  • Individualtherapie. In: R. Bastine u.a. (Hrsg.): Grundbegriffe der Psychotherapie. Edition Psychologie, Weinheim 1982
  • Themenzentrierte Interaktion. In: Bastine u.a. (Hrsg.): Grundbegriffe der Psychotherapie. Edition Psychologie, Weinheim 1982
  • Laudatio auf Ruth Cohn (anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Ruth Cohn durch die Universtät Hamburg, Nov. 1979). Zeitschrift für Humanistische Psychologie, 4, 1980, 7-12
  • Kurzdarstellung der Beratungsstelle für Lehrer. Westermann`s Pädag. Beiträge, 12, 1980, 514-515 (m. A. Redlich u. W. Schley)
  • Bleiben`se Mensch, Herr Psychologe! Psychologie Heute, 9, 1980, 12-17
  • Ist Humanistische Psychologie unpolitisch? In: U. Völker (Hrsg.): Humanistische Psychologie, Beltz-Verlag, Weinheim und Basel 1980
  • Kommunikation, innerbetriebliche. Enzyklopädisches Stichwort in: Personal-Enzyklopädie, Verlag Moderne Industrie Bd. 2, München 1978
  • Verfahren zur Selbstbeurteilung von Schülern. In: Klauer (Hrsg.): Handbuch für Pädagogische Diagnostik, Bd. 3, Päd. Verlag Schwann, Düsseldorf 1978
  • Dialog zwischen der Individualpsychologie Alfred Adlers und der modernen Verhaltenstherapie. Z. f. Individualpsychol., 3, 1978, 1-13
  • Mitmenschlicher Umgang von Krankepflegekräften mit psychiatrischen Patienten. Z. f. Klin. Psychol., 3, 1978, 155-161 (m. H. Gronau, R. Ostermann u. A.-M. Tausch)
  • Psychologische Vorgänge in der zwischenmenschlichen Kommunikation. In: Fittkau, Müller-Wolf u. Schulz von Thun (Hrsg.), Braunschweig, Westermann-Verlag 1977 – Holländische Ausgabe 1982
  • Können Gesetzestexte verständlicher formuliert werden? In: J. Rödig (Hrsg.): Studien zu einer Theorie der Gesetzesgebung. Springer-Verlag 1976, 432-451
  • Die Aneignung von Kenntnissen im Unterricht durch verständliche Lehrtexte. Unterrichtswissenschaft 2, 1976, 101-113
  • Ein paar Worte über Kommunikationstrainings. Psychologie Heute, 2, 1976, 60-64 (m. B. Fittkau)
  • Lernzielorientierter Einstellungstest zum Thema Eigentum, Informationen zum Religionsunterricht 2/75, 8-18 (m. H. Sorge)
  • Verständlich informieren. Psychologie Heute, 5, 1975, 42-51
  • Das Werbefernsehen als Erzieher von Millionen Zuschauern – eine vergleichende Studie BRDDDR. Psychol. in Erzieh. u. Unterr., 21, 1974, 355-364 (m. I. Steinbach, A.-M. Tausch u. K. Neumann)
  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie. In: W. J. Schraml u. U. Baumann (Hrsg.): Klinische Psychologie I. Huber, Bern, 3. Aufl. 1975, 379-414 (m. R. Tausch)
  • Überprüfung einer Theorie der Verständlichkeit anhand von Informationstexten aus dem öffentlichen Leben. Zeitschrift für experimentelle u. angewandte Psychologie, 1974, 1, 162-179
    (m. B. Weitzmann, I. Langer u. R. Tausch)
  • Verständlichkeit von Informationstexten: Messung, Verbesserung und Validierung. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1974, 5, 124-132
  • Überprüfung einer Theorie der Textverständlichkeit. Verbesserung der Verständlichkeit von Kurzzusammenfassungen wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Zeitschrift f. Entwicklungspsychologie u. Pädagogische Psychologie, 1974, 3, 192-206 (m. M. v. Berghes, I. Langer u. R. Tausch)
  • Verbesserung der Verständlichkleit von Schulbuchtexten und Auswirkungen auf das Verständnis und Behalten verschiedener Schülergruppen. Psychol. in Erzieh. u. Unterr., 20, 1973, 223-234 (m. G. Göbel u. R. Tausch)
  • Über Alternativen zum autoritären Unterricht. Westermanns Pädagogische Beiträge, 8, 1973, 422-430 (m. B. Fittkau)
  • Trainingsprogramm für Pädagogen zur Förderung der Verständlichkeit bei der Wissensvermittlung. Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V., Arbeitsblatt 5, 1972 (m. I. Langer u. R. Tausch)
  • Förderung leistungsschwacher Schüler durch kurzzeitige Kleingruppendiskussion im Anschluß an das Lesen eines Lehrtextes. Psychol. in Erzieh. und Unterr., 20, 1973, 156-162 (m. I. Langer u. R. Tausch)
  • Merkmale der Verständlichkeit schriftlicher Informations- und Lehrtexte. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 20, 1973, 156-162 (m. I. Langer, J. Meffert u. R. Tausch)
  • Zur Charakterisierung des Lehrer- und Schülerverhaltens im Unterricht. Westermanns Pädagogische Beiträge, 3, 1972, 119-128 (m. R. Tausch, H. Köhler und H. Bommmert)