Willkommen im Schulz von Thun Institut für Kommunikation!

Hier bekommen Sie einen ersten Überblick über unser Angebot, Neuigkeiten aus dem Institut und mit wem Sie es zu tun haben. Stöbern Sie gerne durch die Menüs oder melden Sie sich direkt bei uns, wenn Sie sich persönlich beraten lassen möchten. Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg zu mehr Stimmigkeit in Kommunikation, Rollenhandeln und in der Lebensführung zu begleiten.

die nächsten offenen Veranstaltungen

Hier finden Sie die nächsten Instituts-Veranstaltungen mit noch freien Plätzen, an denen Sie teilnehmen können, ohne vorher schon andere Kurse bei uns besucht zu haben. Viele weitere Veranstaltungen finden Sie bei den Angeboten oben.

23. August 2022
Online-Impulstag: Virtuell erfolgreich kommunizieren

5. - 9. September 2022
KBT-Grundkurs: Kommunikationspsychologie für Beratung und Training (Gastdozent: Friedemann Schulz von Thun)

7. September 2022
Online-Impulstag: Weiter kommen mit Diplomatie

13. September 2022
Präsenz-Impulstag: Die Kunst des Entscheides

13. – 16. Februar 2023
KuF-Seminar 1: Kommunikation und Führung - Grundlagen der Kommunikationspsychologie für Führungskräfte

aktuell

Hier veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus dem Institut (frühere Beiträge finden Sie hier). Tagesaktuell informieren wir Sie auf unseren Social Media Kanälen bei LinkedIn, XING oder facebook. Melden Sie sich bei Interesse gerne auch für unseren Info-Brief an.

Gedanken zur Kommunikation im Dilemma am Beispiel vom Ukraine-Krieg von Friedemann Schulz von Thun

In dieser neuen Rubrik stellen wir grundlegende Begriffe unserer Lehre vor und beschreiben, was sich dahinter verbirgt.

Wir freuen uns, über die positive Resonanz auf unsere Social-Media-Aktivitäten.

das sind wir

Unser Trainer- und Berater:innenteam besteht neben Prof. Schulz von Thun aus erfahrenen Kommunikationspsychologinnen und -psychologen. Wir führen seit vielen Jahren Vorträge, Fortbildungen, Teamentwicklungen und Coachings auf der Grundlage der Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun und der Werte und Theorien der Humanistischen Psychologie für Organisationen und Einzelpersonen durch.