Stark in Krisenzeiten

Wie wir unsere Resilienz fördern können

Aktuell ist das Wort "Resilienz" in aller Munde. Man könnte daher annehmen, dass es sich dabei um eine vorübergehende Modeerscheinung handelt. Resilienz ist aber weit mehr als das. Innere Widerstandskraft haben Menschen zu allen Zeiten gebraucht, um mit Schicksalsschlägen und Krisen zurecht zu kommen. Lange Zeit ging man davon aus, dass diese Kraft etwas ist, das man entweder hat - oder eben nicht, Pech! Mittlerweile wissen wir: wir können aktiv und unkompliziert dazu beitragen, unsere seelischen Widerstandskräfte zu stärken und so unser Lebensglück und unsere Stabilität auch in stürmischen Zeiten in die Hand nehmen. Und zwar in jedem Alter!

An unserem Impulstag werden wir

  • Annahmen und Erkenntnisse zum Thema Resilienz kennenlernen
  • uns von hinderlichen Überzeugungen verabschieden
  • die persönliche, aber auch gesellschaftliche Relevanz des Themas beleuchten
  • und last not least: konkrete Strategien zur Förderung der eigenen Resilienz erproben

Wir arbeiten - wie immer - mit kurzen Inputs, Übungen und Austausch in Kleingruppen sowie im Plenum. Ziel ist es, Impulse zur aktiven Gestaltung und zur Erhöhung der persönlichen Resilienz zu vermitteln.

 

Kosten: 315,- € zzgl. MwSt.

Anmeldung

Ort: Schulz von Thun Institut Hamburg, Rothenbaumchaussee 20, 20148 Hamburg

Zurück