Impuls-Tage im Schulz von Thun-Institut

Wie kann man kritische Themen möglichst beziehungsverträglich und diplomatisch ansprechen? Wie gelingt es, sich annehmbar abzugrenzen und häufiger nein zu sagen? Wie kann man Nervosität und Lampenfieber in ein erträgliches und konstruktives Maß umwandeln? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in unseren Impuls-Tagen nach. In eintägigen Veranstaltungen in kleinen Gruppen beleuchten und vertiefen wir spezifische Kommunikations-Themen und Herausforderungen. Dabei wenden wir die Schulz von Thun´schen Modelle und Methoden (u.a.) auf Praxissituationen an, ermöglichen Impulse und Reflexion sowie Trainingsmöglichkeiten.

Organisatorische Hinweise:
Die Veranstaltungen finden jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr in den Räumen unseres Institutes in der Hamburger Rothenbaumchaussee statt und werden von Trainerinnen und Trainern aus unserem Team durchgeführt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Die Teilnahmegebühren betragen 245,- € zzgl. 19% Mwst.
(10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Ansprechpartnerin für Fragen:
Wenden Sie sich bitte an Lisa Roth
Tel.: 040 – 413 526 10
Mail: l.roth@schulz-von-thun-institut.de

Ein Anmeldeformular steht hier zum Download bereit:

Anmeldeformular PDF - 149 kB

 

Die kommenden Termine und Themen

01.04.2016: “Kommunikation mit Adoptivkindern – wie wir bewusster eine liebevolle Begleitung durch Kindheit und Jugend gestalten”

Adoptivkinder sind vor allem erst einmal Kinder und sie sind besondere Kinder! Spannend und herausfordernd wird es, wenn die „allgemeingültige“ Pädagogik versagt und man genau mit den gutgemeinte Ratschlägen, die einem von „Erziehungs-Experten“ (Erziehern, Lehrern, Kinderärzten, Profieltern, Großeltern,…) gegeben werden „gegen die Wand fährt“. Spätestens dann geht es darum, sich selbst zu einem Experten zu machen für die Begleitung dieses einmaligen Kindes und einen eigenen Umgang und Weg zu finden. Dafür ist es hilfreich, zunächst einmal mehr zu verstehen, was das Kind durch seine Geschichte mitbringt, welche Dynamiken sich dadurch entwickeln können und welche „Knöpfe“ dadurch bei uns selbst „gedrückt“ werden, um wieder mehr Handlungsmöglichkeiten zu bekommen.
An diesem Impulstag werden wir das Kommunikationsquadrat und das Teufelskreis-modell zu Rate ziehen, aber vor allem werden wir mit Hilfe des Modells des Inneren Teams herausarbeiten, welche Inneren Teammitglieder des Kindes ihnen selbst und auch den Adoptiveltern wahrscheinlich das Leben schwer machen und wie wir diesen Teilen heilsam und deeskalierend begegnen können. Außerdem werden wir uns um eine gute innere Aufstellung auf Seite der Adoptiveltern kümmern, um hilfreich, heilsam und gleichzeitig selbstfürsorglich für das Kind da zu sein.

Termin: 01.04.2016
Trainerin: Constanze Bossemeyer
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

22.04.2016: “Kommunikation in der Pubertät – wie wir Fallstricke und Dynamiken erkennen und ihnen begegnen können”

Die Pubertät ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung eines jungen Menschen. Diese Zeit gilt es, als Eltern gut zu durchstehen, und natürlich gibt es dafür keine einfachen Patentrezepte – auch wenn wir uns das manchmal so sehr wünschen würden!
Was aber sehr hilfreich sein kann, ist die eigene Haltung zu betrachten und ggfs. ein wenig zu verändern. Ebenso lohnt es sich, typische Fallstricke und Dynamiken in dieser Zeit zu kennen, um ihnen ausweichen bzw. besser begegnen zu können. Und zu guter Letzt ist es von großem Vorteil, sich dabei selbst und das eigene Wohlergehen nicht aus den Augen zu verlieren.
An diesem Impulstag werden wir das Kommunikationsquadrat, das Werte- und Entwicklungsquadrat und das Teufelskreismodell zu Rate ziehen und mit Hilfe des Inneren Teams betrachten, ob wir für diese spannende Zeit gut aufgestellt sind bzw. welche Ressourcen wir noch heranziehen können, damit wir gelassen und mit ruhiger Hand „das Schiff durch eventuell stürmische Gewässer“ fahren können.

Termin: 22.04.2016
Trainerin: Constanze Bossemeyer
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

03.05.2016: “Weiter kommen mit Diplomatie – wie wir schwierige Themen und Kritik annehmbar formulieren können”

Wir alle kommen gelegentlich in Situationen, in denen wir konfrontative Botschaften übermitteln oder heikle Themen ansprechen müssen. Wie kann dies auf beziehungs-verträgliche und annehmbare Weise geschehen? An diesem Impuls-Tag widmen wir uns der Kunst der Diplomatie. Dafür ziehen wir das Kommunikationsquadrat sowie das Werte-und Entwicklungsquadrat zu Rate, betrachten günstige und ungünstige Formulierungen und bearbeiten Fallbeispiele aus der Praxis.

Termin: 03.05.2016
Trainerin: Kathrin Zach
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

04.06.2016: “Souveränes Führen – wie wir uns in Führungs-Dilemmata sinnvoll positionieren können”

„Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen” (Platon). In Führungssituationen hat man es nicht selten mit zahlreichen entgegengesetzten Erwartungen zu tun. Sich in diesen Spannungsfeldern zu positionieren macht Souveränität in der Führungsrolle aus – und ist zuweilen gar nicht einfach. Manchmal bedeutet Führung Navigieren durch „Unmöglichkeiten“. Dieser Workshop befasst sich mit Dilemmata, also nicht aufhebbaren Spannungsfeldern, in Situationen, in denen man es nicht allen Recht machen kann und daher möglicher Kritik ausgesetzt ist. In solchen Situationen gilt es zu verstehen, mit welchen Dilemmata man es zu tun hat, welche Konflikte sich daraus ergeben und mit welcher Haltung man welche Position vertreten kann, um in dieser „Sandwich-Position“ ein größtmögliches Maß an Souveränität zu erhalten.

Termin: 04.06.2016
Trainerin: Stephan Bußkamp
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

21.06.2016: “Der innere Kritiker – wie wir konstruktiv mit ihm umgehen können”

Kennen Sie ihn auch, den inneren Kritiker, der immer etwas an uns auszusetzen hat, dem wir es nie recht machen können, dem es nie gut genug ist, was wir tun, schaffen, leisten und der uns einfach immer wieder die gute Stimmung versauert…? Herzlich Willkommen!
Loswerden können wir ihn nicht, auch wenn wir uns das noch so sehr wünschen, aber wir können lernen aus der achtsamen Perspektive des Oberhaupts, einen konstruktiven Umgang mit ihm zu finden. An diesem Tag werden die Teilnehmenden durch verschiedene Inputs und Übungen (besinnlicher bis spielerischer Natur) eingeladen, sich den eigenen inneren Kritikern genauer zuzuwenden, sie zu identifizieren und ihre jeweilige Biographie und (guten) Absichten zu verstehen. Außerdem wird eine erste innere Teamentwicklung angeregt, die aufbauende und heilsame Gegenspieler miteinbezieht.

Termin: 21.06.2016
Trainerin: Larissa Stierlin Doctor
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

08.07.2016: “Die Kunst des Nein Sagens – wie wir innere Hürden bewältigen und uns nach außen besser abgrenzen können”

Nicht jedem fällt es leicht, nein zu sagen oder sich abzugrenzen. Gleichwohl stellt dies im beschleunigten und anspruchsvollen Alltag eine wichtige Kompetenz dar, um seine Energien bündeln zu können und nicht in einem Sumpf von Verpflichtungen unterzugehen. An diesem Impuls-Tag ergründen wir innere Erschwernisse des Nein-Sagens und entwickeln individuelle Hilfestellungen. Darüber hinaus betrachten und trainieren wir unterschiedliche Möglichkeiten und Varianten annehmbaren Nein-Sagens und sich Abgrenzens.

Termin: 08.07.2016
Trainerin: Kathrin Zach
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

06.09.2016: “Die Kunst des Feedback-Gebens – wie wir Rückmeldungen situativ stimmig als kraftvolle Intervention einsetzen können”

Feedback ist – zum richtigen Zeitpunkt, auf der Basis einer tragfähigen Beziehung und nach den Regeln der Kunst formuliert – eine der machtvollsten Interventionen überhaupt. Den Spiegel vorgehalten zu bekommen, lässt die wenigsten kalt und ist, in Kombination mit der Fähigkeit zu Introspektion, ein Königsweg zur Selbsterkenntnis. “Erkenne dich selbst”: Dieser menschliche Auftrag ist zugleich ambivalenzbehaftet. Wer wir sind in den Augen der anderen und was wir auslösen mit unserer Art des Seins in der Welt, trägt einerseits dazu bei, wie wirksam wir sein können und muss deswegen (z.B. Führungskräfte, Lehrer, Berater, Eltern) interessieren. Andererseits liegt der Faktor Selbstwert sozusagen auf der Lauer, sobald man Rückmeldung bekommt. In dieses Spannungsfeld – Selbsterkenntnis unterstützen und Wirksamkeit erhöhen, ohne den Selbstwert zu beschädigen – begeben wir uns als (professionelle) Feedbackgeber. Der Impulstag möchte für unterschiedliche Feedbackmethoden unter verschiedenen Rahmenbedingungen und mit unterschiedlichen Zielen sensibilisieren und praxisbezogen trainieren.

Termin: 06.09.2016
Trainerin: Maud Winkler
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

11.10.2016: “Die Kunst des Entscheidens – wie wir den Dialog zwischen Kopf und Bauch meistern”

Entscheiden ist eine Kunst – das merken wir immer dann, wenn wir bei bedeutsamen Entscheidungsthemen die sprichwörtliche “Qual der Wahl“ erleben. Wir verirren uns im Dickicht der Möglichkeiten, erhalten viele gutgemeinte Ratschläge und staunen im Nachhinein, wie komplex und anspruchsvoll die Fähigkeit zu entscheiden wirklich ist.
Dabei vergessen wir, dass wir täglich eine Vielzahl von Dingen entscheiden – ohne dem eigentlichen Entscheidungsvorgang besondere Beachtung zu schenken.
Klare Entscheidungen zu treffen, gilt im Arbeitskontext als Schlüsselqualifikation, bei Führungskräften sogar als Königsdisziplin. Wer gut und souverän entscheiden will, braucht Erfahrung und wirksame Mechanismen der Entscheidungshilfe.
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihren Dialog zwischen Kopf und Bauch kultivieren können, so dass aus einem „entweder -oder“ ein „sowohl – als auch“ wird. Dieser Tag gibt Ihnen zudem das Rüstzeug, wie Sie Ihr Selbstvertrauen in Ihre eigenen Entscheidungen stärken können.

Termin: 11.10.2016
Trainerin: Doris Röschmann
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB

18.11.2016: “1 × 1 der effektiven Moderation – wie wir Meetings konstruktiv und zielführend moderieren können”

Arbeitstreffen und Meetings nehmen heutzutage einen Großteil unserer Arbeitszeit ein. Ein Segen, wenn diese dann gut moderiert werden: wenn ein sinnvoller Austausch ermöglich wird und konkrete Vereinbarungen dabei herauskommen. In diesem Kurs gehen wir die wichtigsten Aspekte konstruktiver und zielführender Moderation durch. Dafür bekommen Sie orientierende Modelle und Methoden an die Hand, sowie Übungsmöglichkeiten.

Termin: 18.11.2016
Trainerin: Kathrin Zach
Kosten: 245,- zzgl. 19% Mwst. (10% Ermäßigung für Teilnehmer/innen unserer Weiterbildungsreihen)

Anmeldeformular zum Download PDF - 149 kB